Notfälle Katzenhilfe-Greven

Von der Halterin bekamen wir für Louis folgenden Hilferuf:

 

 

 

 

Ich habe Louis und Nino vor 7 Jahren als Welpen aus dem Tierheim Ahlen „befreit“. Leider waren sie dort mit ihrer Mutter und den Geschwistern, bis zur Abholung isoliert. Sie waren sehr ängstlich und schreckhaft. Netten menschlichen Kontakt haben sie offensichtlich dort nie gehabt! Es hat fast 6 Monate gedauert, bis sie sich zaghaft getraut haben, zu mir auf die Couch zu kommen. Aber sobald jemand vor der Haustür stand haben sie sich wieder stundenlang verkrochen. Mittlerweile haben sie zu mir Vertrauen und kuscheln sogar. Aber sobald Fremde Menschen kommen, bricht Panik aus und sie sind weg.

Untereinander verstehen sie sich leider auch nicht immer. Meistens geht abends das geknurre los und ne runde Zoff. Im Moment lebe ich noch auf 108qm auf 2 Etagen. Da können sie sich gut aus dem Weg gehen. Am 1.8.22 muss ich leider in eine 50qm Whg ziehen und das möchte ich den beiden nicht antun. Nino ist gesundheitlich angeschlagen (struvitsteine, stressbedingter Ausschlag usw.) deshalb möchte ich ihn behalten. Louis würde mit einem Umzug besser klar kommen.

Ich möchte ihn gerne in einen ruhigen Haushalt, am liebsten an eine Person vermitteln. Er wird auch dort bestimmt lange brauchen, um Vertrauen aufzubauen, besonders bei Männern, aber mit jemanden der Geduld, Katzenerfahrung und Einfühlungsvermögen hat, wird Louis schnell aufblühen und viel Freude bringen.

Bisher sind beide keine Freigänger, liegen aber sehr gerne auf meinem 20qm großen Balkon. Louis ist auch neugieriger als Nino und war auch schon mal vor der Tür kurz spazieren. Wenn sein neues Zuhause ihm also Freigang bieten kann wäre das schön, aber kein Muss. Ein Balkon wäre ausreichend.

Louis ist kastriert und kerngesund. Er ist sehr verspielt und ein super Fliegenfänger.

Ich bin wirklich sehr traurig über die Situation und hätte mir nie vorstellen können, mich mal so entscheiden zu müssen, aber so ist es nunmal im Leben.

Bei Interesse melden sie sich gern per Email an anja@katzenhilfe-greven.de